Was ist Smart-Repair?

 

Sie hören zum ersten mal den Begriff „Smart Repair“ und können sich noch nichts genaueres darunter vorstellen? Wir geben Ihnen einen kurzen Einblick zu diesem Thema und werden Ihnen die Vorteile dieser Dienstleistung erklären.

 

Bei Kleinschäden rund um Ihr Auto macht Smart Repair Sinn, da Smart Repair gegenüber herkömmlicher Fahrzeugreparatur- Methoden bis zu 60% günstiger sein kann.

 

Jeder kennt die kleinen Alltagsbeschädigungen auf Parkplätzen, in Parkhäusern oder im Stadtverkehr. Kurz nicht aufgepasst und schon ist das neue Fahrzeug beschädigt und Wertverluste sind vorprogrammiert.

 

 

Smart Repair schafft hier Abhilfe:

 

  • Kunststoffreparaturen mit Nachbildung der ursprünglichen Oberflächenstruktur, z.B. Kratzer am Stoßfänger (Stoßstange)
  • Interieur-Reparatur, z.B. Amaturenbrett, Mittelkonsole, Türverkleidungen, Lenkrad etc.
  • Herausdrücken bzw. Herausziehen von Beulen in Blechen mit Spezialwerkzeugen
    (Lackschadenfreie Ausbeultechnik)
  • Lackreparatur mittels Spot-Repair
  • Lederreparatur mit nahezu neuwertiger Nachbildung der ursprünglichen Farbgebung
  • Glasreparatur, z. B. bei Steinschlägen außerhalb des Hauptsichtfelds der Windschutzscheibe
  • Glasaustausch, falls Glasreparatur nicht mehr möglich ist
  • Felgenreparatur, z.B. durch Bordsteinschäden oder Korossionsbeschädigung
  • Professionelle Lackaufbereitung und Leasingrückläufer-Aufbereitung